Green Meetings sind die Zukunft

Immer mehr Hotels und Dienstleister nutzen Strom aus erneuerbaren Energien, kaufen regionale Produkte ein oder engagieren sich für soziale Projekte. Dieses Engagement kommt der gesamten Gesellschaft zu Gute und verdient daher unsere Unterstützung.
Wir haben auf unserem MICE Portal dieses Engagement sichtbar gemacht. Bei der Planung einer Tagung, eines Seminars oder einer Veranstaltung kann durch den Filter Grüne Dienstleister hier schon eine Vorauswahl getroffen werden.

CSR-Aktivität

Neben den ökologischen rücken wir auch die sozialen Themen in den Mittelpunkt und wollen eine aktive Plattform schaffen, die CSR-Projekte der Anbieter unterstützt. Wir fördern nachhaltige Projekte unserer Dienstleister und geben Ihnen einen Raum, diese kostenlos zu präsentieren.

Jeder Dienstleister kann sein Engagement in einer der 5 Kategorien von Corporate Social Responsibility darstellen:

  • Regionale & Fair gehandelte Produkte
  • Nachhaltiger Umgang mit Ressourcen & Kommunikation
  • Soziale & Gesellschaftliche Verantwortung
  • Nachhaltige Mitarbeiter-Beziehung
  • Umwelt-Fußabdruck

Sie können Ihren CSR-Beitrag direkt in Ihrem Datenbankeintrag bei Marketing hinterlegen.

Der CO2-Fußabdruck

Die Vorteile für Ihr Hotel

  • Positive Hervorhebung im Hotelvergleich durch geringere Kompensationskosten
  • Zielgruppengerechte Positionierung und spezielle Auffindbarkeit durch das Filterkriterium „Grüne Dienstleister“

Folgende Angaben können Sie hinterlegen:

  • Ökostrom: Mit diesem Feld wird abgefragt, ob Ihr Hotel zu 100% Strom aus erneuerbaren Energieträgern bezieht.
  • Erneuerbare Energieträger: Mit diesem Feld wird abgefragt, ob das Hotel fossile oder erneuerbare Energieträger zur Wärmeerzeugung verwendet. Erneuerbare Energieträger sind z.B. Holzpellet- oder Hackschnitzelheizungen oder Wärmepumpen.
  • Individueller CO2– Wert pro Übernachtung: Wenn Sie bereits einen CO2– Wert pro Übernachtung nach entsprechenden Standards und unter Berücksichtigung von Systemgrenzen und den zwingend zu berücksichtigenden Emissionsquellen ermittelt haben, können Sie diesen zur Berechnung angeben. Der CO2– Wert muss durch ein entsprechendes Zertifikat bzw. eine CO2– Bilanz nachgewiesen werden.
  • Gebäudestandard: Das Gebäude wird anhand des Energiebedarfs bzw. Endenergieverbrauchs energetisch bewertet. Der entsprechende Energieausweis wird dabei in Energieeffizienzklassen A+ (Passivhaus) bis H (Altbau ungedämmt) eingeordnet.

Hier können Sie nachlesen, wie unser CO2-Rechner funktioniert.

Loggen Sie sich doch gleich in Ihren Datensatz ein und hinterlegen Sie Ihren individuellen Fußabdruck!