MICE Portal überreicht zum ersten Mal den CSR Award

Sechs Hotels werden für ihr nachhaltiges Engagement ausgezeichnet

 

Attenkirchen, 03.12.2015–  „Die Hotellerie leistet schon sehr gute Arbeit in Sachen Nachhaltigkeit und sie können sehr stolz sein“ lobt Geschäftsführende Gesellschafterin Gräfin von Brühl bei der Preisverleihung auf der mbt Meetingplace am 01. Dezember 2015 in München „nur leider wissen es noch zu wenige. Wir wollen sowohl mit der Darstellung dieser CSR-Aktivitäten im MICE Portal als auch dem Award, Schritt für Schritt die Aufmerksamkeit und Wertschätzung für die Aktionen in der Hotellerie erhöhen.“ Die MICE Portal GmbH hat im Rahmen der Messe die sechs Gewinner des CSR-Awards ausgezeichnet. Gräfin von Brühl überreichte den anwesenden Vertretern der Hotels eine persönliche Auszeichnung und bedankte sich für das soziale und ökologische Engagement. „Nachhaltiges Handeln, sei es ökologisch oder sozial, erfordert eine ebenso wirtschaftlich langfristig angelegte Unternehmensphilosophie“ zeigt sich von Brühl überzeugt.

 

Der CSR-Award wurde in fünf Kategorien vergeben. Die User des MICE Buchungsportals haben über alle in der Datenbank veröffentlichten CSR-Beiträgen abgestimmt. „Denn genau diese Multiplikatorfunktion ist unser Kapital“, Josephine von Brühl hierzu. „Wir stehen als Vermittler zwischen Unternehmen und Dienstleister und haben somit die fast einzigartige Möglichkeit beide Zielgruppen nachhaltig zu beeinflussen.  Damit können wir am wirksamsten unseren Beitrag zu einer nachhaltigeren Wirtschaft leisten.“

 

Das Kongresshotel Potsdam am Templiner See gewinnt in der Kategorie „Nachhaltige Mitarbeiter-Beziehung“. Bei ihnen sind Schulungen, Weiterbildungen, Belohnungssysteme und Mitarbeiterfeiern der Schlüssel zum Erfolg. Dieser spiegelt sich in engagiertem Stammpersonal, welches sich in 10 Jahren um das 10-fache vergrößert hat.

 

Das Scandic Berlin Potsdamer Platz filtert das Leitungswasser und bietet es den Hotelgästen in Flaschen aus mundgeblasenem recycelten Glas an. Dies ist ihr Beitrag zum „Nachhaltigen Umgang mit Ressourcen & Kommunikation“. Durch die hauseigene Abfüllung ergeben sich neben großen Einsparungen von Plastikflaschen auch jährlich CO2 Einsparungen von 160 Tonnen.

 

In der Kategorie „Regionale und fair gehandelte Produkte“ gibt es aufgrund Stimmgleichheit zwei Gewinner.  Das ATLANTIC Hotel SAIL City produziert Honig von Bienenstöcken auf dem eigenen Dach. Mit regionalen Produkten und kurzen Transportwegen durch lokale Lieferanten punktete das Lindner Sport & Aktiv Hotel Kranichhöhe.

 

Durch eine jährlich stattfindende Tombola hat das Schloss Hotel Petry inzwischen schon über 30.000 Euro an die Kinderkrebsstation des Kemperhofes in Koblenz gespendet. Damit gewann es im MICE Portal die Kategorie „Soziale und gesellschaftliche Verantwortung“.

 

In Sachen CO2-Wert hat das ökologischste Hotel Deutschlands, das ECOINN Hotel am Campus die Nase vorn und hat mit einem bundesweiten Spitzenwert von 4,33 kg CO2 pro Übernachtung in der Kategorie „Bester CO2-Fußabdruck“ gesiegt. Strom und Wärme wird sozusagen „im Haus“ aus 100 % Neckar-Wasserkraft im eigenen Kraftwerk erzeugt und das Hotel ist damit energieautark.

 

Seit 2014 hat die MICE Portal GmbH eine nachhaltige Unternehmensführung verankert. Im Buchungsportal werden diejenigen Dienstleister, die sich durch besonderes Engagement auszeichnen, den Usern bevorzugt präsentiert. Die MICE Portal GmbH setzt sich aktiv für Green Meetings ein, indem sie den Dienstleistern die Möglichkeit gibt, sich in der Datenbank durch ihren CO2-Fußabdruck sowie CSR-Aktivitäten von den Mitbewerbern abzuheben. Veranstaltungsplaner wiederum können durch den CO2-Rechner den CO2-Wert ihrer Veranstaltung ermitteln und kompensieren und somit eine klimaneutrale Veranstaltungen buchen und so ihren Beitrag zum nachhaltigen Umgang mit Ressourcen und Menschen leisten.